20. - 22. Oktober

2017

Formel 1

Austin (USA)

event.title

Nico Rosberg: Formel-1-Weltmeister 2016

Schneller, spektakulärer, lauter. Unter diesem Motto startet die diesjährige Formel 1 auf insgesamt 20 internationalen Rennstrecken.

RAVENOL engagiert sich in der GP2- Serie, die als unmittelbare Vorstufe zur Formel 1- Weltmeisterschaft gilt. So finden auch die elf Saisonveranstaltungen allesamt im Rahmen der Formel 1 statt. Seit Anfang 2016 arbeitet RAVENOL mit dem europäischen Top Team und Vorjahres-Gesamtsieger Prema Racing zusammen.

Zeitplan 2017

1.

 

Australien / Melbourne

 26. März

 07:00 Uhr

 (MESZ)

2.

 

China / Schanghai

 09. April

 08:00 Uhr

 (MESZ)

3.

 

Bahrain / Sachir

 16. April

 17:00 Uhr

 (MESZ)

4.

 

Russland / Sotschi

 30. April

 14:00 Uhr

 (MESZ)

5.

 

Spanien / Barcelona

 14. Mai

 14:00 Uhr

 (MESZ)

6.

 

Monaco / Monte Carlo

 28. Mai

 14:00 Uhr

 (MESZ)

7.

 

Kanada / Montreal

 11. Juni

 20:00 Uhr

 (MESZ)

8.

 

Aserbaidschan / Baku

 25. Juni

 15:00 Uhr

 (MESZ)

9.

 

Österreich / Spielberg

 09. Juli

 14:00 Uhr

 (MESZ)

10.

 

Großbritannien / Silverstone

 16. Juli

 14:00 Uhr

 (MESZ)

11.

 

Ungarn / Budapest

 30. Juli

 14:00 Uhr

 (MESZ)

12.

 

Belgien / Spa-Fr.

 27. Aug.

 14:00 Uhr

 (MESZ)

13.

 

Italien / Monza

 03. Sept.

 14:00 Uhr

 (MESZ)

14.

 

Singapur / Singapur

 17. Sept.

 14:00 Uhr

 (MESZ)

15.

 

Malaysia / Sepang

 01. Okt.

 09:00 Uhr

 (MESZ)

16.

 

Japan / Suzuka

 08. Okt.

 07:00 Uhr

 (MESZ)

17.

 

USA / Austin

 22. Okt.

 21:00 Uhr

 (MESZ)

18.

 

Mexiko / Mexiko-Stadt

 29. Okt.

 20:00 Uhr

 (MEZ)

19.

 

Brasilien / Sao Paulo

 12. Nov.

 17:00 Uhr

 (MEZ)

20.

 

VAE / Abu Dhabi

 26. Nov.

 14:00 Uhr

 (MEZ)

 

20. - 21. Oktober

2017

ADAC Opel Rallye Cup

ADAC 3-Städte Rallye

event.title

Video: Opel Motorsport

Mit RAVENOL steht Opel Motorsport seit 2015 ein starker, technischer Partner zur Seite, der sich bestens in der Motorsportwelt auskennt. Die Rennschmierstoffe der Marke RAVENOL bieten der beliebten Rennserie maßgeschneiderte Lösungen in den Bereichen Motor-, Getriebe- und Hydrauliköle.

Opel ADAM R2: Ausgestattet mit einem in Zusammenarbeit mit der Rennmotorenschmiede Spiess entwickelten 1.6-l-16V-Vierzylinder-Saugmotor mit der Kenn-Nummer A16XER verfügt der Opel ADAM R2 über eine variable Nockenwellenverstellung und entwickelt bei 7.750 U/min ein maximales Drehmoment von etwa 190 Nm. Bei den kompakten Rallye-Flitzern wird das speziell entwickelte Renn-Motoröl RAVENOL RSS 10W-60 eingesetzt. Das hochlegierte, vollsynthetische Motoröl auf Basis von Estern und Poly-Alpha-Olefinen ist aufgrund seines hohen Viskositätsindexes, seiner guten Scherstabilität und einer hochwirksamen speziellen Additivierung besonders geeignet für eine extrem sportliche Fahrweise auch unter schwersten Belastungen.

Gegenüber dem originalen Opel ADAM verfügt die modifizierte R2 Version über leichtere Kolben, spezielle Nockenwellen und Ventilfedern – ebenfalls rallyefähig umgesetzt ist das Schwungrad, das Ansaugsystem vor der Drosselkappe, die Auspuffanlage mit Krümmer, das Steuergerät – zudem wurden alle leistungsrelevanten Kennfelder angepasst. Die Kraftübertragung wird über ein sequenzielles Sadev-5-Gang-Getriebe STC75-14 mit Sperrdifferenzial realisiert – das Hochleistungs-Getriebeöl RAVENOL Racing Gearoil sorgt dabei für die nötige Schmierung. Für die passende Kühlung findet das Kühler-Schutzmittel RAVENOL OTC – Protect C12+ Concentrate Anwendung. Mit dem Spezial-Hydrauliköl RAVENOL SSF wird die elektrohydraulische Lenkung des Opel ADAM R2 - des Herstellers TRW vom Typ EHPS - versorgt, und gewährt auch bei hohen Geschwindigkeit ein optimales Lenkverhalten. Die technischen Spezifikationen und die Leichtbau-Rohkarosserie mit integrierter Sicherheitsstruktur machen den Opel ADAM R2 zu einem soliden und flinken Rallye-Fahrzeug, das auf alle Fälle jede Menge Staub hinter den 16 Zoll EVO Corse- Aluminiumfelgen aufwirbeln kann.

Link: ADAC Opel Rallye Cup

27. - 29. Oktober

2017

Formel 1

Mexiko-Stadt (Mexiko)

event.title

Nico Rosberg: Formel-1-Weltmeister 2016

Schneller, spektakulärer, lauter. Unter diesem Motto startet die diesjährige Formel 1 auf insgesamt 20 internationalen Rennstrecken.

RAVENOL engagiert sich in der GP2- Serie, die als unmittelbare Vorstufe zur Formel 1- Weltmeisterschaft gilt. So finden auch die elf Saisonveranstaltungen allesamt im Rahmen der Formel 1 statt. Seit Anfang 2016 arbeitet RAVENOL mit dem europäischen Top Team und Vorjahres-Gesamtsieger Prema Racing zusammen.

Zeitplan 2017

1.

 

Australien / Melbourne

 26. März

 07:00 Uhr

 (MESZ)

2.

 

China / Schanghai

 09. April

 08:00 Uhr

 (MESZ)

3.

 

Bahrain / Sachir

 16. April

 17:00 Uhr

 (MESZ)

4.

 

Russland / Sotschi

 30. April

 14:00 Uhr

 (MESZ)

5.

 

Spanien / Barcelona

 14. Mai

 14:00 Uhr

 (MESZ)

6.

 

Monaco / Monte Carlo

 28. Mai

 14:00 Uhr

 (MESZ)

7.

 

Kanada / Montreal

 11. Juni

 20:00 Uhr

 (MESZ)

8.

 

Aserbaidschan / Baku

 25. Juni

 15:00 Uhr

 (MESZ)

9.

 

Österreich / Spielberg

 09. Juli

 14:00 Uhr

 (MESZ)

10.

 

Großbritannien / Silverstone

 16. Juli

 14:00 Uhr

 (MESZ)

11.

 

Ungarn / Budapest

 30. Juli

 14:00 Uhr

 (MESZ)

12.

 

Belgien / Spa-Fr.

 27. Aug.

 14:00 Uhr

 (MESZ)

13.

 

Italien / Monza

 03. Sept.

 14:00 Uhr

 (MESZ)

14.

 

Singapur / Singapur

 17. Sept.

 14:00 Uhr

 (MESZ)

15.

 

Malaysia / Sepang

 01. Okt.

 09:00 Uhr

 (MESZ)

16.

 

Japan / Suzuka

 08. Okt.

 07:00 Uhr

 (MESZ)

17.

 

USA / Austin

 22. Okt.

 21:00 Uhr

 (MESZ)

18.

 

Mexiko / Mexiko-Stadt

 29. Okt.

 20:00 Uhr

 (MEZ)

19.

 

Brasilien / Sao Paulo

 12. Nov.

 17:00 Uhr

 (MEZ)

20.

 

VAE / Abu Dhabi

 26. Nov.

 14:00 Uhr

 (MEZ)