02. - 04. September

2016

UIM H2O F1 Word Championship

Harbin (CHN)

event.title

Wie auch im Automobilrennsport gibt es im Wasser-Rennsport eine Formel 1-Klasse. Auch diese stellt die Königsklasse des maritimen Rennsports dar. Mit dem langjährigen Partner Team Germany Motorsport um André Schürle geht RAVENOL hier ab 2016 an den Start. Es kommen 450 PS-starke Mercury-Motoren zum Einsatz und die Boote sind aus Kevlar/Carbon. Zu den Austragungsorten der Weltmeisterschaft zählen: Evian in Frankreich, Porto (Portugal), Macao (Hong Kong) in Abu Dhabi, Dubai sowie zwei Grand Prix in China.

http://www.teamgermanymotorsport.com

http://www.f1h2o.com

02. - 04. September

2016

Historische Formel Vau Europa

Red Bull Ring (A)

event.title

1963 brachten Ferry Porsche und Porsche Rennleiter Huschke von Hanstein nach einem Besuch in Daytona die Idee einer europäischen Einsteigerserie mit nach Deutschland. Die Serie wurde sehr erfolgreich in den 60er und 70er Jahren ausgetragen. Auch der spätere Formel 1-Weltmeister Niki Lauda startete 1969 in der Formel V. Weitere ehemalige Formel V-Piloten sind Nelson Piquet, Keke Rosberg oder Jochen Mass. In diesem Jahr macht die Serie Station auf Rennstrecken in Deutschland, Österreich, Ungarn und den Niederlanden.

www.formel-vau.eu

02. - 04. September

2016

GP2-Serie

Monza (ITA)

event.title

Die GP2-Serie ist eine Formelserie. Sie gilt als unmittelbare Vorstufe zur Formel 1-Weltmeisterschaft und wird im Rahmen dieser auch an elf Formel 1-Wochenenden veranstaltet. Viele jetzige Grand Prix-Piloten wie Nico Rosberg oder Lewis Hamilton haben vorher die GP2-Meisterschaft gewinnen können. RAVENOL ist seit 2016 Partner des Prema Powerteam aus Italien. Das Team ist langjährig eines der erfolgreichsten im Formel-Rennsport.

http://www.gp2series.com

02. - 03. September

2016

DMV- GTC Grand Tourismo und Touring Car Cup

Zolder (BEL)

event.title

Der DMV GTC (früher DMV Touring Car Championship) hat mit RAVENOL mittlerweile langjährig einen kompetenten Schmierstoffpartner, der die Wettbewerbsfahrzeuge verschiedener Hersteller mit den hochwertigen Rennschmierstoffen versorgt.

Die Tourenwagen-Rennserie wurde bereits 1990 gegründet und wird auf Rennstrecken in Deutschland und im europäischen Ausland ausgetragen. So wird regelmäßig in Hockenheim, am Nürburgring, Slovakiaring, Red Bull-Ring, in Dijon und Monza gefahren. Seit 2009 wird die Serie unter aktuellem Namen veranstaltet.

Die Serie gliedert sich in neun Klassen, in denen über 50 Teilnehmer eingeschrieben sind.

Zum Einsatz kommen Tourenwagen der Marken BMW, Seat und Ford. Allerdings wird das Teilnehmerfeld zunehmend von GT-Sportwagen dominiert, denn in der Startaufstellung finden sich Sportwagenfabrikanten wie Lamborghini, Corvette, Porsche Viper. Hervorzuheben sind auch die Mercedes SLS oder BMW M3. Der Begriff „Tourenwagen“ steht für Serienfahrzeuge mit großer Produktionszahl, die mit den nötigen sicherheitstechnischen  Mitteln und für den Wettkampf leistungsoptimiert, im Rennsport eingesetzt werden. Bei den GT-Sportwagen (Gran Turismo bedeutet wörtlich: „Große Fahrt“) handelt es sich um hochmotorisierte Sportwagen, die üblicherweise für den Langstreckensport eingesetzt werden. Immer wieder werden Teams und Fahrer in den Starterlisten geführt, die in anderen Rennserien des Sportwagen- oder Langstrecken-Rennsports engagiert sind. Sie sehen in der DMV-GTC eine gute Ergänzung und Testmöglichkeit zum eigentlichen sportlichen Betätigungsfeld und nehmen die Möglichkeit gern war, sich als Gaststarter in der DMV-GTC einzuschreiben.

http://www.dmv-gtc.de

03. - 04. September

2016

FIA World Rallycross Championship

Loheac-Bretagne (FRA)

Beim Rallycross handelt es sich um Rennen auf Rennstrecken mit wechselndem Straßenbelag, bestehend zumeist aus Asphalt und Schotter. Die Wettbewerber treten direkt gegeneinander an, während in anderen Kategorien des Rallyesports Zeitprüfungen üblich sind. RAVENOL ist seit 2016 Schmierstoffpartner des Rallyecross-Teams des DTM-Piloten Mattias Ekström, welches einen Audi SI quattro auf die Strecke bringt.

Ferner ist RAVENOL seit 2013 Teampartner vom Volland Racing in der europäischen Rallyecross Meisterschaft. Das Team aus Hilpoltstein (Bayern) setzt Fahrzeuge des Typs Skoda Fabia ein. Teamchef Rolf Volland selbst ist 13-facher Deutscher Meister im Rallyecross-Sport.

www.fiaworldrallycross.com

www.eksrx.com/

www.vollandracing.de

04. September

2016

FIA World Endurance Championship (WEC)

Mexiko-Stadt (MEX)

Die FIA World Endurance Championship WEC (dt. FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft) ist eine Langstreckenrennen-Serie, die nach den Richtlinien des 24-Stunden von Le Mans ausgetragen wird. Der Rennklassiker an der Sarthe ist gelichzeitig das Highlight der Rennsaison. Es gibt in den Klassen der Le Mans Prototypenfahrzeuge und der Klasse der seriennahen GT-Fahrzeuge jeweils noch einmal zwei Rennklassen. RAVENOL ist seit 2016 Partner des Team Bykolles Racing aus Greding in Bayern, das in der höchsten Kategorie, der LMP1-Klasse, an den Start geht.

http://www.fiawec.com

http://www.bykolles.at

09. - 11. September

2016

FIA Formel 3 Europameisterschaft

Nürburgring (D)

event.title

Die FIA Formel-3-Europameisterschaft ist eine wichtige Formelsport-Klasse unterhalb der Formel 1. Die Rennen finden größtenteils im Rahmen der DTM-Veranstaltungen statt. Insgesamt werden pro Veranstaltung (10) jeweils drei Wertungsläufe absolviert. Nachdem sich RAVENOL bereits 2013 als Unterstützer des niederländischen Teams Van Amersfoort Racing bereits im vergangenen Jahr erfolgreich in der Nachwuchsserie engagiert hatte, ist das Unternehmen ab 2014 offizieller Serienpartner der FIA Formel 3 Europameisterschaft. Der aktuelle Formel 1-Pilot Max Verstappen absolvierte 2014 eine Formel 3-Saison für Van Amersfoort Racing. Seit 2015 ist auch Team Motopark Academy technischer Partner von RAVENOL.

http://www.fiaf3europe.com/

09. - 11. September

2016

Audi Sport TT Cup

Nürburgring (D)

event.title

Seit 2015 bietet Audi mit dem Audi Sport TT Cup jungen Fahrern einen Einstieg in die Motorsportwelt des Unternehmens. Die Rennen finden allesamt im Rahmen der DTM statt. In der Premierensaison standen Fahrer aus 14 Nationen in der Startaufstellung und die Rennen boten ein Höchstmaß an Spannung für die Zuschauer auf den Rängen. RAVENOL ist seit der Saison 2015 technischer Partner und offizieller Schmierstofflieferant der Serie und stattet alle Wettbewerbsfahrzeuge mit den Hochleistungsschmierstoffen aus Werther aus.

http://www.audi-motorsport.com/de/de/tt-cup.html

10. - 11. September

2016

ADAC Motorboot Cup

Rendsburg (D)

event.title

RAVENOL ist Partner der Nachwuchsserie für den maritimen Rennsport. Gefahren wird das Katamaran-Formel ADAC Rennboot, das aus GFK und Kohlefaser besteht. Der Serienmotor ist ein 526 ccm starker Tohatsu 3-Zylinder 4-Takt mit 30 PS. RAVENOL unterstützt den Nachwuchs hier mit Betriebsmitteln in Form von Outboardölen und Pflegemitteln.

www.adac-motorsport.de/adac-motorboot-cup/de

17. - 18. September

2016

Blancpain GT Series

Nürburgring (D)

Die Blancpain GT Series, die den bisherigen Blancpain Endurance und Sprint Cup zusammenfasst, ist die größte Rennsportserie für Sportwagen der Kategorie GT3. Der Rennkalender ist sehr international und umfasst zehn Veranstaltungen. Zwei davon werden 2016 auch auf dem Nürburgring austragen: Das 3-Stunden-Rennen vom 16. bis 18. September 2016 sowie ein Sprint-Event Anfang Juli im Rahmen des ADAC Truck-Grand-Prix. Super-Sportwagen wie Porsche 997, Lamborghini Gallardo FL2, McLaren MP4-12C, Audi R8, Aston Martin Vantage V12, BMW Z4 stellen das Feld der Wettbewerbsfahrzeuge dieser Serie. Highlight der Saison ist das 24h-Rennen im belgischen Spa-Francorchamps. Seit 2016 ist RAVENOL als Partner des Team Phoenix Racing, welches in Meuspath in unmittelbarer Nähe zum Nürburgring beheimatet ist, mit Fahrzeugen des Typs Audi R8 LMS ultra im internationalen GT-Rennsport vertreten.

http://www.phoenix-racing.de/de/

http://www.blancpain-gt-series.com

17. September

2016

FIA World Endurance Championship (WEC)

Austin (USA)

Die FIA World Endurance Championship WEC (dt. FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft) ist eine Langstreckenrennen-Serie, die nach den Richtlinien des 24-Stunden von Le Mans ausgetragen wird. Der Rennklassiker an der Sarthe ist gelichzeitig das Highlight der Rennsaison. Es gibt in den Klassen der Le Mans Prototypenfahrzeuge und der Klasse der seriennahen GT-Fahrzeuge jeweils noch einmal zwei Rennklassen. RAVENOL ist seit 2016 Partner des Team Bykolles Racing aus Greding in Bayern, das in der höchsten Kategorie, der LMP1-Klasse, an den Start geht.

http://www.fiawec.com

http://www.bykolles.at

17. - 18. September

2016

FIA World Rallycross Championship

Barcelona (ESP)

Beim Rallycross handelt es sich um Rennen auf Rennstrecken mit wechselndem Straßenbelag, bestehend zumeist aus Asphalt und Schotter. Die Wettbewerber treten direkt gegeneinander an, während in anderen Kategorien des Rallyesports Zeitprüfungen üblich sind. RAVENOL ist seit 2016 Schmierstoffpartner des Rallyecross-Teams des DTM-Piloten Mattias Ekström, welches einen Audi SI quattro auf die Strecke bringt.

Ferner ist RAVENOL seit 2013 Teampartner vom Volland Racing in der europäischen Rallyecross Meisterschaft. Das Team aus Hilpoltstein (Bayern) setzt Fahrzeuge des Typs Skoda Fabia ein. Teamchef Rolf Volland selbst ist 13-facher Deutscher Meister im Rallyecross-Sport.

www.fiaworldrallycross.com

www.eksrx.com/

www.vollandracing.de

23. - 25. September

2016

Audi Sport TT Cup

Budapest (HUN)

event.title

Seit 2015 bietet Audi mit dem Audi Sport TT Cup jungen Fahrern einen Einstieg in die Motorsportwelt des Unternehmens. Die Rennen finden allesamt im Rahmen der DTM statt. In der Premierensaison standen Fahrer aus 14 Nationen in der Startaufstellung und die Rennen boten ein Höchstmaß an Spannung für die Zuschauer auf den Rängen. RAVENOL ist seit der Saison 2015 technischer Partner und offizieller Schmierstofflieferant der Serie und stattet alle Wettbewerbsfahrzeuge mit den Hochleistungsschmierstoffen aus Werther aus.

http://www.audi-motorsport.com/de/de/tt-cup.html

23. - 25. September

2016

Historische Formel Vau Europa

Salzburgring (A)

event.title

1963 brachten Ferry Porsche und Porsche Rennleiter Huschke von Hanstein nach einem Besuch in Daytona die Idee einer europäischen Einsteigerserie mit nach Deutschland. Die Serie wurde sehr erfolgreich in den 60er und 70er Jahren ausgetragen. Auch der spätere Formel 1-Weltmeister Niki Lauda startete 1969 in der Formel V. Weitere ehemalige Formel V-Piloten sind Nelson Piquet, Keke Rosberg oder Jochen Mass. In diesem Jahr macht die Serie Station auf Rennstrecken in Deutschland, Österreich, Ungarn und den Niederlanden.

www.formel-vau.eu

23. - 25. September

2016

Histo Cup Austria

Salzburgring (AUT)

event.title

Der Histo Cup Austria gehört mit ca. 300 eingeschriebenen Fahrern, die in verschiedenen Klassen antreten, wohl zu einer der größten Rennserien überhaupt. Acht Veranstaltungen finden auf int. Rennstrecken wie dem Pannoniaring, Salzburgring, Slovakiaring, Red-Bull-Ring als auch in Brno und Hockenheimring statt. Das Team BRT Automotive um Uwe und Andreas Rehwald nehmen mit technischer Unterstützung von RAVENOL an den Wettbewerben teil, versorgen aber auch als Ansprechpartner vor Ort die übrigen Teilnehmern mit RAVENOL-Schmierstoffen.

www.histo-cup.at

23. - 24. September

2016

DMV- GTC Grand Tourismo und Touring Car Cup

Most (CZE)

event.title

Der DMV GTC (früher DMV Touring Car Championship) hat mit RAVENOL mittlerweile langjährig einen kompetenten Schmierstoffpartner, der die Wettbewerbsfahrzeuge verschiedener Hersteller mit den hochwertigen Rennschmierstoffen versorgt.

Die Tourenwagen-Rennserie wurde bereits 1990 gegründet und wird auf Rennstrecken in Deutschland und im europäischen Ausland ausgetragen. So wird regelmäßig in Hockenheim, am Nürburgring, Slovakiaring, Red Bull-Ring, in Dijon und Monza gefahren. Seit 2009 wird die Serie unter aktuellem Namen veranstaltet.

Die Serie gliedert sich in neun Klassen, in denen über 50 Teilnehmer eingeschrieben sind.

Zum Einsatz kommen Tourenwagen der Marken BMW, Seat und Ford. Allerdings wird das Teilnehmerfeld zunehmend von GT-Sportwagen dominiert, denn in der Startaufstellung finden sich Sportwagenfabrikanten wie Lamborghini, Corvette, Porsche Viper. Hervorzuheben sind auch die Mercedes SLS oder BMW M3. Der Begriff „Tourenwagen“ steht für Serienfahrzeuge mit großer Produktionszahl, die mit den nötigen sicherheitstechnischen  Mitteln und für den Wettkampf leistungsoptimiert, im Rennsport eingesetzt werden. Bei den GT-Sportwagen (Gran Turismo bedeutet wörtlich: „Große Fahrt“) handelt es sich um hochmotorisierte Sportwagen, die üblicherweise für den Langstreckensport eingesetzt werden. Immer wieder werden Teams und Fahrer in den Starterlisten geführt, die in anderen Rennserien des Sportwagen- oder Langstrecken-Rennsports engagiert sind. Sie sehen in der DMV-GTC eine gute Ergänzung und Testmöglichkeit zum eigentlichen sportlichen Betätigungsfeld und nehmen die Möglichkeit gern war, sich als Gaststarter in der DMV-GTC einzuschreiben.

http://www.dmv-gtc.de

24. - 25. September

2016

ADAC Motorboot Cup

Düren (D)

event.title

RAVENOL ist Partner der Nachwuchsserie für den maritimen Rennsport. Gefahren wird das Katamaran-Formel ADAC Rennboot, das aus GFK und Kohlefaser besteht. Der Serienmotor ist ein 526 ccm starker Tohatsu 3-Zylinder 4-Takt mit 30 PS. RAVENOL unterstützt den Nachwuchs hier mit Betriebsmitteln in Form von Outboardölen und Pflegemitteln.

www.adac-motorsport.de/adac-motorboot-cup/de

25. September

2016

GT 4 European Series

Hungaroring (HUN)

event.title

Die GT4 European Series, bis 2011 GT4 Europacup ist eine Rennserie für Sportwagen und wurde als GT4 Europacup 2007 von der SRO gegründet. Sie war als günstige Einstiegsserie zu der etablierten FIA GT Meisterschaft und FIA GT3 Europameisterschaft ins Leben gerufen worden. RAVENOL ist Partner der Serie und engagiert sich seit zwei Jahren in der Serie, die in der Saison 2016 insgesamt sechs Veranstaltungen auf europäischen Rennstrecken austrägt.

www.gt4series.com

29. - 02. Oktober

2016

ADAC Formel 4

Hockenheim (D)

event.title

Die ADAC Formel 4 ist die Nachfolgeserie des ADAC Formel Masters und bildet national  die wichtigste Einstiegs-Klasse in den Formelsport. Die Rennen finden im Rahmen des GT-Masters statt. Die Fahrzeuge der Marke Tatuus mit Einheitsmotor von Abarth erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 200 km/h. Der ein oder andere zukünftige Formel 1-Fahrer wird seine Karriere in der Formel 4 beginnen. RAVENOL ist hier technischer Partner verschiedener Rennteams wie Neuhauser Racing, Van Amersfoort Racing, Team Motopark Academy, RS-Competition und Team Timo Scheider.

www.adac-motorsport.de/adac-formel-4/de

30. - 01. Oktober

2016

ADAC OPEL Rallye Cup

Baden-Württemberg (D)

event.title

Im ADAC Opel Rallye Cup, der im Rahmen des populären ADAC Rallye Masters stattfindet, präsentieren sich die Opel-Kundensportler auf einer attraktiven Motorsportbühne. Die Professionalität des gemeinsamen Rallyeprojekts von Opel und ADAC zeigt sich schon am Auftritt der Cupteams. Einsatzfahrzeuge und Teamkleidung in einheitlichem Design und eine eigene Hospitality als Anlaufpunkt für Fahrer, Teams und Gäste unterstreichen den hohen Anspruch des Nachwuchsförderprogramms. Der ADAC Opel Rallye Cup wird als eigenständiger Markenpokal separat gewertet. Talenten bis 27 Jahren ist der ADAC Opel Rallye Junior Cup vorbehalten. Ein großzügiger Preistopf mit attraktiven Prämien belohnen den sportlichen Erfolg und unterstützen die Teams. In einer Sichtung nach Saisonabschluss kann sich der beste Rallye-Junior für eine gesonderte Förderung in der Folgesaison im ADAC Opel Rallye Junior Team qualifizieren und damit den Traum vom Aufstieg an die europäische Spitze leben. RAVENOL ist seit 2015 Partner von OPEL-Motorsport und der ADAC OPEL Rallye Cup.

http://www.opel-motorsport.com/rallye/adac-opel-rallye-cup

30. - 02. Oktober

2016

FIA Formula 3 European Championship

Imola (ITA)

event.title

Die FIA Formel-3-Europameisterschaft ist eine wichtige Formelsport-Klasse unterhalb der Formel 1. Die Rennen finden größtenteils im Rahmen der DTM-Veranstaltungen statt. Insgesamt werden pro Veranstaltung (10) jeweils drei Wertungsläufe absolviert. Nachdem sich RAVENOL bereits 2013 als Unterstützer des niederländischen Teams Van Amersfoort Racing bereits im vergangenen Jahr erfolgreich in der Nachwuchsserie engagiert hatte, ist das Unternehmen ab 2014 offizieller Serienpartner der FIA Formel 3 Europameisterschaft. Der aktuelle Formel 1-Pilot Max Verstappen absolvierte 2014 eine Formel 3-Saison für Van Amersfoort Racing. Seit 2015 ist auch Team Motopark Academy technischer Partner von RAVENOL.

http://www.fiaf3europe.com/

30. - 02. Oktober

2016

Spezial Tourenwagen Trophy

Hockenheim (D)

event.title

Seit 1986 ist die Spezial-Tourenwagen-Trophy fester Bestandteil in der deutschen Motorsport-Szene. Was damals zunächst noch belächelt wurde, entwickelte sich zu einer der spektakulärsten Rennserien in Deutschland. Bald brachte man die noch junge Serie mit ausladendem Flügelwerk, mächtig breiten Kotflügeln und tollem Sound in Verbindung. Immer mehr schauten Profis in der Serie vorbei, um sich mit den ambitionierten Amateuren zu messen.

Namen wie Jürgen Alzen, Kurt Thiim, Roland Asch, Harald Grohs, Olaf Manthey oder der GT-Masters Sieger vom Lausitzring Florian Stoll schauen immer wieder gerne vorbei. Doch auch junge Nachwuchstalente gingen aus der STT hervor. So gelang unter anderem Jürgen Hohenester oder Rüdiger Julius-Bernhard der Sprung in die DTC bzw. STW. Jürgen Feucht schaffte es sogar bis in die DTM. RAVENOL ist seit 2016 offizieller Schmierstoffpartner der Rennserie.

http://www.spezial-tourenwagen-trophy.de

30. - 02. Oktober

2016

ADAC GT Masters

Hockenheim (D)

event.title

Das ADAC GT Masters ist eine Sportwagen-Rennserie für GT3-Fahrzeuge. Es wird auch als „Liga der Supersportwagen“ bezeichnet. Fahrzeuge wie Audi R8 LMS, Porsche 977 GT3, BMW Z4 GT3, Corvette oder Lamborghini Callardo machen die Serie bei Zuschauern besonders attraktiv. Die Rennen werden 2016 live beim TV-Sender Sport 1 übertragen. RAVENOL ist technischer Partner von C.ABT Racing (Audi), und Senkyr Motorsport (BMW).

http://www.adac-gt-masters.de

http://www.hockenheimring.de/news/etwas-grosses-entsteht-ravenol-und-hockenheimring-besiegeln-langfristige-partnerschaft

 

30. - 02. Oktober

2016

GP2-Serie

Kuala Lumpur (MYS)

event.title

Die GP2-Serie ist eine Formelserie. Sie gilt als unmittelbare Vorstufe zur Formel 1-Weltmeisterschaft und wird im Rahmen dieser auch an elf Formel 1-Wochenenden veranstaltet. Viele jetzige Grand Prix-Piloten wie Nico Rosberg oder Lewis Hamilton haben vorher die GP2-Meisterschaft gewinnen können. RAVENOL ist seit 2016 Partner des Prema Powerteam aus Italien. Das Team ist langjährig eines der erfolgreichsten im Formel-Rennsport.

http://www.gp2series.com