30. - 02. Juli

2017

Spezial Tourenwagen Trophy

Nürburgring GP

event.title

Porsche 977 GT3 R

Seit 1986 ist die Spezial-Tourenwagen-Trophy fester Bestandteil in der deutschen Motorsport-Szene. Was damals zunächst noch belächelt wurde, entwickelte sich zu einer der spektakulärsten Rennserien in Deutschland. Bald brachte man die noch junge Serie mit ausladendem Flügelwerk, mächtig breiten Kotflügeln und tollem Sound in Verbindung. Immer mehr schauten Profis in der Serie vorbei, um sich mit den ambitionierten Amateuren zu messen.

Namen wie Jürgen Alzen, Kurt Thiim, Roland Asch, Harald Grohs, Olaf Manthey oder der GT-Masters Sieger vom Lausitzring Florian Stoll schauen immer wieder gerne vorbei. Doch auch junge Nachwuchstalente gingen aus der STT hervor. So gelang unter anderem Jürgen Hohenester oder Rüdiger Julius-Bernhard der Sprung in die DTC bzw. STW. Jürgen Feucht schaffte es sogar bis in die DTM.

RAVENOL ist seit 2016 offizieller Schmierstoffpartner der Rennserie.

Link: Spezial Tourenwagen Trophy

30. - 02. Juli

2017

Audi Sport TT Cup

Norisring

event.title

Audi Sport TT cup

Seit 2015 bietet Audi mit dem Audi Sport TT Cup jungen Fahrern einen Einstieg in die Motorsportwelt des Unternehmens. Die Rennen finden allesamt im Rahmen der DTM und des ADAC Zurich 24h Rennens Nürburgring statt, an sieben Rennwochenenden in drei Ländern.

2016 standen 16 internationale Talente im Starterfeld, die im Audi Markenpokal ihr Können unter Beweis stellten. Hinzu kamen bei allen Läufen maximal acht wechselnde Gaststarter, darunter nationale und internationale Prominente.

RAVENOL ist seit der Saison 2015 technischer Partner und offizieller Schmierstofflieferant der Serie und stattet alle Audi Wettbewerbsfahrzeuge mit den Hochleistungsschmierstoffen „Made in Germany“ aus.

Link: Audi Sport TT Cup