C.Abt Racing gewinnt die Gentlemen-Wertung und siegt beim Saisonfinale des ADAC GT Masters auf dem H

Paukenschlag bei C.Abt Racing: Andreas Weishaupt sorgte beim letzten ADAC GT Masters Lauf für ein Herzschlagfinale: Als 12. gewertet sicherte er sich und seinem Team die Gentlemen-Meisterschaft 2015. Vorjahres-Champion Kelvin van der Linde feierte zusammen mit Stefan Wackerbauer als Dritter auf dem Podium und Nicki Thiim / Jordan Lee Pepper rundeten das Wochenende mit dem Sieg des finalen Rennens perfekt ab.
Genau ein Jahr ist es her, dass C.Abt Racing zusammen mit René Rast und Kelvin van der Linde die Fahrerwertung im ADAC GT Masters gewonnen hat. Mit dem heutigen Saisonabschluss kommt ein weiterer Titel hinzu: Zum ersten Mal gelang es dem Kemptener Rennsportteam die Gentlemen-Wertung für sich zu entscheiden. "Für mich war das heute ein sehr toller Abschluss der Saison", sagte Teamchef Christian Abt. Für den ehemaligen DTM-Piloten und seine Allgäuer Rennsport-Mannschaft ist es der erste Gentlemen-Titel. "Das macht uns sehr stolz", so der Teamchef. Neben Fahrertitel und Teamtitel verbucht C.Abt Racing jetzt also noch einen weiteren Titel auf dem Erfolgskonto.

C.Abt Racing gewinnt die Gentlemen-Wertung und siegt beim Saisonfinale des ADAC GT Masters auf dem H