Teaser

USVO

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, technologisch die Herausforderungen der zukünftigen Schmierstoffe zu meistern. Aus dieser Aufgabenstellung heraus, haben wir die USVO®-Technologie entwickelt.

Was ist die USVO® - Technologie?
Die Schmierstoff-Anforderungen für moderne Fahrzeuge wachsen kontinuierlich. Unerwünschte Vikositätsveränderungen können schnell gravierende Probleme verursachen. Dazu haben wir die USVO ®-Schmierstoff-Technologie entwickelt, die bei hohen und tiefen Temperaturen die Viskosität des Öls kaum beeinflussen. USVO® steht für Ultra Strong Viscosity Oil. Dabei werden ausschließlich hochwertige vollsynthetische Basisöle und Additive verwendet.
Unsere USVO®-Qualitäten lassen sich wie folgt abgrenzen:
USVO

DURCH DIE OPTIMALE KOMBINATION DER BESTANDTEILE HABEN WIR FORMULIERUNGEN MIT FOLGENDEN VORTEILEN GESCHAFFEN: 

• EXZELLENTE HOCHTEMPERATURVISKOSITÄT (HTHS BEI 150 °C) im Betrieb treten kaum Scherverluste auf, dadurch bleibt der Schmierfilm im Betrieb dauerhaft erhalten.
• HERVORRAGENDES TIEFTEMPERATURVERHALTEN (CCS BEI -30 °C) Der Schmierstoff bleibt dauerhaft fließfähig, d.h. auch beim Kaltstart ist die direkte Schmierung des Motors gewährleistet.
• SEHR HOHE OXIDATIONSSTABILITÄT Oxidationsstabile Schmierstoffe haben einen erhöhten Wiederstand gegen die Reaktion mit Sauerstoff und Temperatur. Dadurch erhöht sich die Schmierstofflebensdauer, wodurch dauerhaft Ablagerungen (Schlamm) vermieden werden und die Schmiereigenschaften erhalten bleiben.
• SEHR GERINGER VERDAMPFUNGSVERLUST Nur geringe Bestandteile des Öls verdampfen bei den hohen Betriebstemperaturen. Dadurch sinkt der Motorölstand nur in geriingem Ausmaß und die Umwelt wird nicht zusätzlich durch die Gase belastet.
• HOHER VISKOSTITÄTSINDEX ein hoher Viskositätsindex verdeutlicht eine schwache temperaturabhängige Viskositätsänderung im Vergleich zu einem niedrigen Viskositätsindex.
• SEHR TIEFER STOCKPUNKT Der Stockpunkt ist die tiefste Temperatur, oberhalb der ein Öl flüssig ist.
Dadurch ist die Schmierung auch bei tiefsten Temperaturen gegeben.


Das Zusammenspiel der Eigenschaften gewährleistet, dass im Fahrzeugbetrieb eindicker Schutzfilm gebildet wird, der auch bei hohen thermischen und mechanischen Beanspruchungen stabil bleibt.
USVO® unter Anwendung vollsynthetischer hochviskoser Grundöle
Durch die spezielle Kombination (Formulierung) der hochwertigen vollsynthetischen Basisöle und erlesener spezieller Additive (ohne die Anwendung von Polymerverdickern), lassen sich durch eine umfangreiche Prozessfolge herrausragende Öle mit ausgezeichneten Leistungsvermögen hinsichtlich zahlreicher Schmierungseigenschaften herstellen.
USVO® unter anwendung hochstabiler sternförmiger polymere
Nicht immer können die SAE-Klassen für alle Viskositätsgrade allein auf Grundlage der Basiskomponenten erreicht werden. Die Beschaffung und Lagerhaltung ist sehr kostenintensiv und kann aus ökonomischen Gründen nicht immer zum Einsatz kommen. RAVENOL setzt dabei auf den Einsatz spezieller sternförmiger Polymere.
Die sternförmige Struktur der stabilen molekularen Verbindungen liefert eine höhere Scherstabilität. Dadurch bleibt die Vikosität in einem breiten Betriebsspektrum stabil. Zudem ist eine deutlich geringere Mengenzugabe der sternförmigen Polymere im Vergleich zu den Standard-OCP (Olefin Copolymeren) erforderlich.
Grundsätzlich gilt: Je weniger Polymere, umso weniger Nachteile ergeben sich durch deren Einsatz. Bei falscher Dosierung können folgende Probleme auftreten:
- eine erhöhte Verschmutzung des Motors was zu einem höheren Kraftstoffver brauch führt
- die Bildung von Lackablagerungen und Belägen
Eigenschaften der RAVENOL-USVO®-Qualitäten
Unsere USVO®-Schmierstoffe optimieren aufgrund Ihrer technischen Eigenschaften die Leistungsfähigkeit des Motors und reduzieren gleichzeitig spürbar den Kraftstoffverbrauch. Dies kommt der Umwelt zugute, denn ein geringerer Kraftstoff-Verbrauch führt zu verminderten CO2 -Emissionen.
CCS = Niedrigtemperatur-Viskosität
PP = Temperatur des Verlusts des Fließvermögens
MRV = Niedrigtemperatur-Viskosität beim Durchpumpen
SSI = mechanische Scherfestigkeit