Geballte Ladung MADE IN GERMANY – RaceChip und RAVENOL gehen gemeinsame Wege

Der Tuning-Experte RaceChip und der Spezialist für hochklassige Schmierstoffe RAVENOL arbeiten ab sofort eng an der Optimierung von Performance-Produkten zusammen. Leistungsoptimierte Fahrzeuge gewinnen national wie international immer mehr an Bedeutung – damit wächst auch das Interesse an der fachgerechten Instandhaltung von getunten Fahrzeugen.

Dimitri Barichnowski (Marketing Manager RAVENOL) und Dirk Bongardt (Geschäftsführer RaceChip) 
Dimitri Barichnowski (Marketing Manager RAVENOL) und Dirk Bongardt (Geschäftsführer RaceChip) 

RaceChip ist seit 2008 die Marke für Motortuning mittels Zusatzsteuergerät. Mit derzeit etwa 70 Mitarbeitern am Stammsitz Göppingen, in München, dazu in den USA und in Hongkong/Malaysia werden die Produkte selbst entwickelt und an Fahrzeugen in aller Welt perfekt für alle Anwendungen abgestimmt.

Mit den auf nahezu alle Serienfahrzeuge mit Turbomotor optimierten Produkten von RaceChip erhält man die Möglichkeit, die Leistung von Diesel- und Benzinfahrzeugen mit geringem Aufwand zu steigern. Mehr Leistung für spürbar gesteigerten Fahrspaß und gleichzeitig mögliche Kraftstoffersparnisse durch das höhere Drehmoment sind die Ziele beim Chiptuning. Mittels Zusatzsteuergerät bleibt das Fahrzeug komplett im Serienzustand, auch alle Sicherheitsfunktionen sind weiter aktiv. Mithilfe optimierter Werte der Sensorik des Fahrzeuges wird die Mehrleistung erzielt.

RaceChip Showcar VW Golf GTI und Hyundai i20N
RaceChip Showcar VW Golf GTI und Hyundai i20N

Beispielsweise wird im aktuellen Showcar, dem Golf 8 GTI, die Leistung mit dem RaceChip GTS Black + App Steuerung gesteigert. Aus serienmäßig 245PS und 370 Nm werden dann gut 300 PS und 420 Nm. Die Beschleunigung von 100-200 km/h gelingt mit RaceChip in 12,12 sec statt 16,05 sec, also 4 sec schneller! Natürlich wird das Ganze mit Teilegutachten ausgeliefert.

Da wo Leistungssteigerungen wie durch die Veränderung in der Motorsteuerungssoftware vorgenommen werden, entstehen stärkere Belastungen für Motorteile und das Getriebe. Die erhöhten Aggregattemperatur führen in vielen Fällen auch zum höheren Verschleiß. An dieser Stelle ist es wichtig zu wissen, wie man dem Ganzen entgegenwirken kann – Schmierstoffe erfüllen dazu in Verbrennungsmotoren zahlreiche Funktionen. Neben dem Schmieren von mechanischen Komponenten, ist das Motoröl auch zuständig für die Kühlung, Reinigung sowie den Schutz vor Korrosion.

Mit der RAVENOL CleanSynto®-Technologie reduzieren sich Ablagerungen von Ruß- und Schmutzpartikeln, sodass das Öl ungehindert an die wichtigen Schmierstellen gelangt. Infolgedessen bleibt der Motor länger sauber. Gleichzeitig nimmt die Effizienz des Motors zu und die Gefahr eines Motorausfalls nimmt ab. Vor allem bei sportlich geführten Fahrzeugen, bei Trackdays oder auf der Strecke, spielt zudem die Viskositätsstabilität eine entscheidende Rolle, denn Unerwünschte Viskositätsveränderungen können schnell gravierende Probleme verursachen. Deswegen haben wir die USVO ®-Schmierstoff-Technologie entwickelt, die bei hohen und tiefen Temperaturen die Viskosität des Öls sehr stabil hält. USVO® steht für Ultra Strong Viscosity Oil. Dabei werden ausschließlich hochwertige vollsynthetische Basisöle und Additive verwendet.

Dirk Bongardt (Geschäftsführer RaceChip) und Dimitri Barichnowski (Marketing Manager RAVENOL) 
Dirk Bongardt (Geschäftsführer RaceChip) und Dimitri Barichnowski (Marketing Manager RAVENOL) 

RaceChip Geschäftsführer Dirk Bongardt: „Mit RAVENOL haben wir uns für einen Öl-Partner entschieden, der im Tuning-Segment durchweg positive Reputationen vorweist. Wir haben die mit der USVO-Technologie ausgestatteten Motorenöle auf Rennstrecken wie dem Hockenheimring oder dem Bilster Berg in unseren Fahrzeugen, dem Golf 8R und dem neuen Hyundai i20N, testen können – absolute Top-Produkte.“

Dimitri Barichnowski: „Ich freu mich sehr auf den konstruktiven Austausch mit Dirk und den Experten von RaceChip. Da wir mit RaceChip in mehr als 100 Länder weltweit unsere Produkte dem Automotiv After Sales Mark bereitstellen, ergeben sich für uns zahlreiche Schnittstellen auf verschiedenen Kooperationsebenen, Vertrieb und Marketing, die wir bereits angegangen sind. RaceChip blickt wie wir in den Fokus auf Innovation und Nachhaltigkeit: So stellte RaceChip 2021 ein neues Produkt, den RaceChip RX für Elektrofahrzeuge vor, als optimale Ergänzung zum Chiptuning.“

Mehr dazu hier: RaceChip

Geballte Ladung MADE IN GERMANY – RaceChip und RAVENOL gehen gemeinsame Wege