Alle Blicke nach Hockenheim – die Formel 1 startet in Deutschland!

Es ist wieder soweit: Auf RAVENOLs Partner-Rennstrecke, dem Hockenheimring, wird an diesem heißen Wochenende (26.-28. Juli) der Asphalt brennen, wenn die zehn F1-Teams beim 11. Lauf der Saison um den Sieg fahren werden.

Im Vorfeld des Rennens wird Michael Schumachers Sohn Mick sicherlich einen der emotionalsten Momente seiner noch so jungen Karriere erleben, wenn er mit wohl mit dem besten Formel-1-Auto aller Zeiten, dem F2004 (Ferrari Typ 053: 3 Liter Triebwerk, V10-Zylinder mit rund 900 PS), einige Demo-Runden auf dem Grand Prix Kurs in Nordbaden drehen wird. In diesem F1-Boliden wurde Michael Schumacher im Jahr 2004 zum siebten und letzten Mal Formel-1-Weltmeister.

Rechtzeitig zur Saisonhalbzeit will auch das SportPesa Racing Point Formula One Team mehr Performance auf die Strecke bringen, was sich das Team aus Silverstone von einem neuen Aerodynamik-Paket verspricht. Mit RAVENOL hat Racing Point einen zuverlässigen Schmierstoff-Partner an seiner Seite, der seine Jahrzehnte lange Forschung und wertvolles Wissen in das Engagement mit dem Formel-1-Team einbringt. Dies positioniert RAVENOL als einen der weltweit führenden Schmierstoff-Unternehmen im High-End-Bereich.

Der Zeitplan für das Rennwochenende:

Freitag

1. Freies Training: 11:00 Uhr

2. Freies Training: 15:00 Uhr

Samstag

3. Freies Training: 12:00 Uhr

Qualifying: 15:00 Uhr

Sonntag

Rennen: 15:10 Uhr

Verpassen Sie also nicht das Jahreshighlight!

Website: SportPesa Racing Point Formula One Team

Website: Hockenheimring

Mehr Bilder