Drifttraining auf dem Lungauring mit Timo Scheider unterstützt von RAVENOL

In diesem Winter findet auf dem Lungaring in St. Michael (Österreich) wieder ein mehrwöchiges Drifttraining mit Trainer Werner Gusenbauer statt. Der Lungauring liegt im Salzburger Land und wird wegen seiner dauerhaft tiefen Temperaturen auch als „Kühlschrank Österreichs“ bezeichnet.

Als Co-Trainer hatte sich dieser jetzt einen prominenten Rennfahrer zur Seite gestellt. Timo Scheider, DTM Pilot (Champion 2008 und 2009) war vor Ort, um 12 Teilnehmern das Driften beizubringen. Dabei hatte er sichtlich Spaß, den Audi S5 Sportback auch selbst über alle vier Räder hinweg über den Rundkurs zu bewegen. Timo Scheider ist seit 2006 Werksfahrer bei Audi. Auch bei Langstreckenrennen wie das 24h Rennen auf dem Nürburgring oder die 24h von Spa Francorchamps war Scheider bereits erfolgreich. Sein erstes DTM-Rennen überhaupt fuhr Timo Scheider im Jahr 2000 auf dem Hockenheimring. Auf dieser Strecke absolviert Werner Gusenbauer Fahrertrainings und Driftevents das ganze Jahr über.

Seit dem vergangenen Jahr vertraut der Veranstalter auf die Hochleistungs-Schmierstoffe von RAVENOL „Made in Germany“. Die Marke ist dementsprechend auf den Autos und an der Strecke präsent. Weitere Informationen und einen Film der Veranstaltung mit Timo Scheider auf dem Lungauring finden Sie unter:

http://www.youtube.com/watch?v=u2MU6GqHFSw

http://www.timoscheider.com/deutsch/index.php

http://www.lungauring.at/de/

Drifttraining auf dem Lungauring mit Timo Scheider unterstützt von RAVENOL