Öltest

Motobike USVO

ahc-fluid

▶ EIN VERGLEICH ZWISCHEN BEKANNTEN MOTORRADÖLMARKEN UND RAVENOL

 • RAVENOL RACING 4T 10W-40
API SN, JASO MA 2

 • REPSOL RACING 4T
API SN, JASO MA 2

 • MOTUL 300V 4T FACTORY LINE ROAD RACING
API, JASO




▶ EIN VERGLEICH ZWISCHEN BEKANNTEN MOTORRADÖLMARKEN UND RAVENOL

 • RAVENOL RACING 4T 10W-60
API SN, JASO MA 2

 • MOTOREX POWER SYNT 4T
API SJ, JASO MA 2-Freigabe, KTM LC4 2007+




▶ EIN VERGLEICH ZWISCHEN BEKANNTEN MOTORRADÖLMARKEN UND RAVENOL

 • RAVENOL RACING 4T 15W-50
API SN, JASO MA 2

 • MOTOREX CROSS POWER 4T
API SN, JASO MA 2-Freigabe




▶ VERLÄNGERTES ÖLWECHSELINTERVALL

  • Oxidations- und thermische Stabilität gehören zu den wichtigsten Vorteilen von Synthetikölen. Eine höhere Stabilität des Basisöls führt zu einer höheren Stabilität der Additive und einer längeren Lebensdauer. Eine hohe Stabilität ist entscheidend dabei, die hochwertigsten Schmiermittel mit längeren Ölwechselintervallen zu schaffen.
  • Im Allgemeinen führt ein Anstieg von 10 °C der Flüssigkeitstemperatur oberhalb von 60°C zu einer Halbierung der Lebensdauer eines Schmiermittels durch Oxidation.
  • Im Allgemeinen kann das Ölwechselintervall beim Umstieg von Grundölen der Gruppe II auf PAO um 30 % verlängert werden.