RAVENOL Group: Ravensberger Schmierstoffvertrieb GmbH seit 1946 und Deutsche Ölwerke Lubmin GmbH seit 2013
RAVENOL Group: Ravensberger Schmierstoffvertrieb GmbH seit 1946 und Deutsche Ölwerke Lubmin GmbH seit 2013

RAVENOL MARINE 840 SAE 40 TBN8

Kategorie: MARINE-Motoröl
Artikelnummer: 1163002
Viskosität: 40
Spezifikation: API CC, SAE-Klasse 40
Öltyp: Mineralisch
Empfehlung: DEF 2101D, MIL-L-2104 A
Einsatzgebiet: Marine

RAVENOL MARINE 840 SAE 40 TBN8 ist ein mineralisches Dieselmotorenöl für die Schifffahrt.

RAVENOL MARINE 840 SAE 40 TBN8 ist aus hochwertigen solvent raffinierten Grundölen mit einer speziellen multi-funktionalen Additivierung für die Anforderungen für ein Schifffahrtsöl für die Verwendung in Schifffahrtdieselmotoren und für die Schmierung von Zahnradübertragungen in Aggregaten an Bord von Schiffen.

Anwendungshinweise

RAVENOL MARINE 840 SAE 40 TBN8 wird eingesetzt als Schmieröl in langsam laufenden Kreuzkopfdieselmotoren und als Motorenöl in leicht belasteten Motoren in der Küsten- und Binnenschifffahrt.

Eigenschaften

  • eine sehr gute Oxidationsbeständigkeit
  • einen stabilen Viskositätsindex
  • eine ausgezeichnete dispergierende und detergierende Wirkung
  • ein gutes Neutralisationsvermögen, um saure Verbindungen, die bei der Verbrennung von Dieselkraftstoffen entstehen, zu neutralisieren
  • ein gutes Reinigungsvermögen
  • einen guten Schutz vor Verschleiß, Korrosion und Schaumbildung
  • einen niedrigen Stockpunkt
  • ein gutes Wasserabscheidevermögen

Technische Produktdaten

EigenschaftenEinheitDatenPrüfung nach
Dichte bei 20 °Ckg/m³890,0EN ISO 12185
Aussehen/FarbebraunVISUELL
Viskosität bei 100 °Cmm²/s15,0DIN 51562-1
Viskosität bei 40 °Cmm²/s153,9DIN 51562-1
Viskositätsindex VI97DIN ISO 2909
Pourpoint°C-21DIN ISO 3016
Flammpunkt°C276DIN EN ISO 2592
TBNmg KOH/g8,9ASTM D2896
Sulfatasche%wt.1,15DIN 51575

Alle angegebenen Daten sind ca. Werte und unterliegen handelsüblichen Schwankungen.

29.01.23 22:50
PDF herunterladen
Diese Website verwendet nur notwendige Cookies, die für den korrekten Betrieb des Programms erforderlich sind.