Aston Martin ist zurück auf der Formel-1-Bühne

Vor wenigen Minuten wurde der lang erwartete F1-Wagen des britischen Automobilherstellers Aston Martin in einer Online-Präsentation der Weltöffentlichkeit präsentiert.

AMR21 vom Aston Martin Cognizant Formula One™ Teams

Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel sowie Lance Stroll, Piloten des Aston Martin Cognizant Formula One™-Team, präsentierten in einer feierlichen Zeremonie den neuen AMR21.

Somit kehrt der britische Automobilhersteller mit der markanten Farbgebung Britisch Racing Green nach 60 Jahren Abwesenheit auf die F1-Bühne zurück.

RAVENOL ist ab dieser Saison der globale Schmierstoffpartner des in Silverstone ansässigen F1-Teams. Die hochkarätigen RAVENOL-Schmierstoffe werden direkt an das Entwicklungszentrum in Silverstone geliefert. Zudem wird im Rahmen der Partnerschaft RAVENOL auf dem Fahrzeug AMR21, auf den Fahrer-Overalls und der Teamkleidung sowie im gesamten medialen Auftritt zu sehen sein.

Sebastian Vettel (DE) und Lance Stroll (CAN)

Die akribische Analyse der mittlerweile langjährig im Formelsport eingesetzten Schmiermittel bildet eine fundierte Erkenntnisgrundlage für die nächsten Entwicklungsstufen der Racing-Öle.

Technisch begann bereits im Spätsommer letzten Jahres die Konzeptionsphase des 2021-Boliden. In den nächsten Tagen und Wochen werden weitere Tests auf dem Bahrain International Circuit durchgeführt, um Upgrades bei Teilen voranzubringen und Performance zu etablieren. Ebenfalls in Bahrain findet dann am 28. März der Formel-1-Saisonauftakt statt.

Webseite