Charles Leclerc erfüllt seinen Traum vom ersten F1-Sieg

Zum ersten Mal in seiner Karriere gewinnt der Monegasse Charles Leclerc ein Rennen in der Formel 1. Auf der sieben Kilometer langen Strecke in Spa-Francorchamps fuhr der 21 Jahre jünger Ferrari-Pilot noch vor den beiden Silberpfeilen Lewis Hamilton (34) und Valtteri Bottas (30) über die Ziellinie; der zweite Ferrari mit Sebastian Vettel an Bord fuhr auf P4.

Auch für RAVENOLs Partner in der Formel das SportPesa Racing Point F1 Team schaffte es mit Sergio „Checo“ Perez (29) auf P6 und Lance Stroll (20) auf P10 in die Punktewertung. Mit RAVENOL hat Racing Point einen zuverlässigen Schmierstoff-Partner an seiner Seite, der seine Jahrzehnte lange Forschung und wertvolles Wissen in das Engagement mit dem Formel-1-Team einbringt. Dies positioniert RAVENOL als einen der weltweit führenden Schmierstoff-Unternehmen im High-End-Bereich.

Überschattet wurde das Renn-Wochenende beim Großen Preis von Belgien von einem Horror-Crash in der Formel 2, bei dem der 20-jährige Franzose Anthoine Hubert, der im Nachwuchsprogramm von Renault unterwegs war, tödlich verunglückt ist. Unser herzlichstes Beileid an dieser Stelle.

Bereits nächste Woche fährt Ferrari im eigenen „Wohnzimmer“ in Monza beim Großen Preis von Italien um weitere WM-Punkte.

Website: SportPesa Racing Point F1 Team