RAVENOL TSJ SAE 10W-30

RAVENOL TSJ SAE 10W-30 1 L- 1112106-001
ART.-NR. 1112106-001
RAVENOL TSJ SAE 10W-30 4 L- 1112106-004
ART.-NR. 1112106-004
RAVENOL TSJ SAE 10W-30 5 L- 1112106-005
ART.-NR. 1112106-005
RAVENOL TSJ SAE 10W-30 20 L- 1112106-020
ART.-NR. 1112106-020
RAVENOL TSJ SAE 10W-30 20 L- 1112106-B20
ART.-NR. 1112106-B20
RAVENOL TSJ SAE 10W-30 60 L- 1112106-060
ART.-NR. 1112106-060
RAVENOL TSJ SAE 10W-30 60 L- 1112106-D60
ART.-NR. 1112106-D60
RAVENOL TSJ SAE 10W-30 208 L- 1112106-208
ART.-NR. 1112106-208
RAVENOL TSJ SAE 10W-30 208 L- 1112106-D28
ART.-NR. 1112106-D28
RAVENOL TSJ SAE 10W-30 1000 L- 1112106-700
ART.-NR. 1112106-700
  • 1 L | 1112106-001
  • 4 L | 1112106-004
  • 5 L | 1112106-005
  • 20 L | 1112106-020
  • 20 L | 1112106-B20
  • 60 L | 1112106-060
  • 60 L | 1112106-D60
  • 208 L | 1112106-208
  • 208 L | 1112106-D28
  • 1000 L | 1112106-700
Viskosität
10W-30
Spezifikationen
API SN
API CF
ILSAC GF-5
ACEA A3
ACEA B4
Herstellungsart
teilsynthetisch
Kategorien
PKW Motorenöle CleanSynto®
Empfehlungen
Toyota
HONDA
Mitsubishi
MAZDA
Suzuki
Isuzu
Subaru
Daihatsu
KIA
Hyundai
SsangYong
Daewoo
Fiat 9.55535-CR1
Chrysler MS-6395

RAVENOL TSJ SAE 10W-30  ist ein teilsynthetisches Hochleistungs-Leichtlauf-Motorenöl mit CleanSynto® Technologie mit PAO-Anteil für PKW Benzin- und Dieselmotoren mit und ohne Turboaufladung und Direkteinspritzer. Minimierung von Reibung, Verschleiß und Kraftstoffverbrauch, hervorragende Kaltstarteigenschaften. Verlängerte Ölwechselintervalle gemäß Herstellervorschrift.

RAVENOL TSJ SAE 10W-30 ist speziell für den Einsatz in Fahrzeugen japanischer und asiatischer Hersteller konzipiert.

Anwendungshinweis

RAVENOL TSJ SAE 10W-30 ist für den ganzjährigen Einsatz in allen modernen Fahrzeugen japanischer und asiatischer Hersteller bestens geeignet.

Klassifizierungen

RAVENOL TSJ SAE 10W-30 ist freigegeben, praxisbewährt und erprobt in Aggregaten mit Füllvorschrift:

Eigenschaften

RAVENOL TSJ SAE 10W-30 bietet:

  • Universeller Einsatz in allen modernen Benzin- und Dieselmotoren.
  • Schnelle Durchölung des Motors, auch bei niedrigen Temperaturen.
  • Geringe Verdampfungsneigung, dadurch niedriger Ölverbrauch.
  • Sicherheit gegen Verschlammungen, Verkokungen, Verlackungen und Korrosion auch bei ungünstigen Einsatzbedingungen.
  • Die Funktion der Hydrostößel ist bei allen Temperaturen gewährleistet.
  • Keine ölbedingten Ablagerungen in Brennräumen, in der Kolbenringzone und an Ventilen.
  • Unveränderte Viskosität während des gesamten Ölwechselintervalls, hoher Viskositätsindex.
  • Neutralität gegenüber Dichtungsmaterialien.
EigenschaftenEinheitDatenPrüfung nach
Dichte bei 20°Ckg/m³858EN ISO 12185
Farbegelbbraunvisuell
Viskosität bei 100°Cmm²/s10,2DIN 51 562
Viskosität bei 40°Cmm²/s64,3DIN 51 562
Viskositätsindex VI145DIN ISO 2909
HTHS bei 150°CmPа*s3,11ASTM D5481
CCS Viskosität bei -30°CmPa*s4830ASTM D5293
Low Temp. Pumping viscosity -35°C (MRV)mPa*s14.000ASTM D 4684
Pourpoint°C-33DIN ISO 3016
Noack Verdampfungstest% M/M7,7ASTM D5800
Flammpunkt (COC)°C232DIN ISO 2592
TBNmg KOH/g8,6ASTM D2896
Sulfatasche%wt.0,87DIN 51 575
Newsletter