24H-Nürburgring: Gelungene Generalprobe für Phoenix Racing

Nach dem Qualirennen über sechs Stunden durften die Phoenix-Piloten am vergangenen Wochenende zum Jubeln ansetzen, denn die Lokalmatadoren im Audi R8 LMS belegten vor ihren Audi-Markenkollegen und einem Porsche 911 GT 3 R den ersten Platz. Von Anfang an mischte das Fahrer-Trio mit Mike Rockenfeller, Dennis Busch und Nicolaj Möller-Madsen vorne mit und konnte kurz vor Rennende die Pole-Position erobern.

Fünf Wochen vor dem Saisonhighlight 24h-Nürburgring ist das Team bereits jetzt bestens vorbereitet. Phoenix Racing vertraut im Motorsport auf RAVENOL. Im Supersportwagen Audi R8 LMS, welcher mit einem 5,2 Liter-V-10-Saugmotor und satten 585 PS ausgestattet ist, kommt das auf Hochleistungsrennsport abgestimmte Racing-Öl RAVENOL RSS SAE 10W-60 zum Einsatz.

Ende Mai, vom 25. bis 28., findet die 45. Auflage des ADAC Zurich 24h-Rennens über die rund 25 km lange Strecke mit einem Teilnehmerfeld von fast 200 Rennfahrzeugen statt. Man verspricht sich ein Rennen der Superlative; RAVENOL ist sowohl teamseitig als auch als Serienpartner mit am Start.

Link: Phoenix Racing

Link: 24h-Rennen

24H-Nürburgring: Gelungene Generalprobe für Phoenix Racing