Ausfall nach Kollision für LMS Engineering

Das Etzbacher Rennteam LMS Engineering, neuer Teampartner von RAVENOL, reiste mit einem Audi TTRS 2.0 zum 24h-Rennen in die Eifel. Zeitweise war das mit Christopher Tiger, Artur Goroyan, Ullrich Andree und Philipp Leisen besetzte Fahrzeug sehr aussichtsreich auc der Nordschleife unterwegs. Den Sieg in der SP3T-Klasse im Visier, geriet das Fahrzeug allerdings kurz nach 12:00 Uhr am Sonntag in eine Kollision mit einem anderen Fahrzeug. Im Streckenabschnitt „Brünnchen“ schlug der Audi in die Leitplanken ein und beendete alle Ambitionen auf einen Klassensieg.

Link: LMS Engineering

Ausfall nach Kollision für LMS Engineering