RAVENOL wird technischer Partner des AUDI Sport TT Cup

Ab 2016 wird der Audi Sport TT Cup mit Schmierstoffen von RAVENOL an den Start gehen. Die Ravensberger Schmierstoffvertrieb GmbH, seit Jahren ein fester Begriff im internationalen Motorsport, wird als technischer Partner und offizieller Schmierstofflieferant mit dem AUDI Markenpokal zusammenarbeiten. Dieser geht 2016 in seine zweite Saison und hat ein sehr erfolgreiches Debutjahr hinter sich. Eine entsprechende Vereinbarung wurde jetzt zwischen RAVENOL und der und dem Audi Sport TT Cup getroffen.

Der Audi Sport TT Cup findet an sieben Veranstaltungen im Rahmen der DTM und des ADAC Zurich 24h Nürburgring Rennens statt. Insgesamt 24 Rennwagen gehen im Audi Sport TT Cup an den Start, zentral vorbereitet und eingesetzt von der quattro GmbH. 16 permanente Starter aus der ganzen Welt treten gegeneinander an (insgesamt 125 junge Nachwuchstalente aus 36 Nationen hatten sich für den Audi Sport TT Cup 2016 beworben). Bis zu acht weitere Cockpits werden mit Gaststartern besetzt, die pro Veranstaltung wechseln. Pro Veranstaltung werden zwei Rennen über eine Länge von jeweils 30 Minuten ausgetragen.

Der neue Audi TT mit 2.0 TFSI Reihen-Vierzylinder-Ottomotor mit Benzindirekteinspritzung und Turboaufladung verfügt über 228 kW (310 PS) und ist unter den Motor-Kennbuchstaben CJX 035244 gelistet (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,3 – 4,2; CO2-Emission kombiniert in g/km: 169 – 110). Dieser Motor, konstruiert auf Basis des EA888, gehört zur Motorenfamilie CJXE (265 PS), CJXA (280 PS), CJXH (290 PS) und CJXC (300 PS), die sich in folgenden Fahrzeugen wiederfindet: in der leistungsoptimierten Version des VW Golf VII GTI „Clubsport“, im VW Golf Mk7 R, im VW Golf R400, im SEAT Leon III Cupra sowie im Škoda Superb.

Das Konzept der Motorsport Rennserie Audi Sport TT Cup baut auf den Fahrzeugen des Audi TT auf, dessen Aggregate und Komponenten stets serienmäßig bleiben. Dies gilt auch für die eingesetzten Schmierstoffe. Im Laufe des Jahres 2015 wurden die für die Rennserie kompatiblen RAVENOL-Schmierstoffe mit den bisher verwendeten Ölen und Betriebsmitteln verglichen und auch gemäß den geforderten Spezifikationen überprüft. Entscheidend war unter anderem, dass die Schmiermittel über eine offizielle Zulassung des VW-Konzerns verfügen. RAVENOL hat zudem langjährige Erfahrung mit der Belieferung von Audi-Kundenteams. Im GT Sport sind beispielweise RAVENOL-Schmierstoffe auf Fahrzeugen des Typs Audi R8 LMS langjährig sehr erfolgreich im Einsatz.

Die quattro GmbH als Veranstalter des Audi Sport TT Cup entschied sich für RAVENOL; und die Schmierstoffe sind somit Teil des Engagements von Audi Motorsport. Zum Einsatz kommt das RAVENOL VMP 5W-30. Beim Fahrzeug mit einer Standard-Gangschaltung ist das Doppelkupplungsgetriebe DSG DQ-250 in der MQB-Spezifikation verbaut. Dieses 6-Gang-Doppelkopplungsgetriebe hat die Fabrik-Kennung VW 0D9 und stellt eine Weiterentwicklung des bewährten DSG 02E dar. Hier wird das RAVENOL DCT/DSG Getriebe Fluid eingesetzt. In der hydraulischen Zweikreis-Bremsanlage, mit einstellbarer Bremsdruckverteilung, kommt das RAVENOL Racing Brake Fluid R325+ zum Einsatz. Als Kühlmittel dient das RAVENOL LGC Lobrid Glycerin Coolant HOT CLIMATE -15°C, das auf Basis von Monoethylenglykol, einen wartungsfreien Korrosions- und Frostschutz gewährleistet.

„Ich freue mich sehr, mit einem so wichtigen Markenpokal wie dem von AUDI zusammenarbeiten zu können und unsere Schmierstoffe im Audi Sport TT Cup eingesetzt zu wissen. Die in der Serie verwendeten Schmierstoffe sind sowohl für den Motorsport als auch für die Straße entwickelt und für diese Fahrzeuge auch einsetzbar. Und so gibt es für uns einmal mehr einen direkten Bezug zwischen Rennsport- und Alltagsgebrauch bei RAVENOL-Produkten. Ferner ist die Serie in einem der hochwertigsten Veranstaltungspakete Deutschlands integriert und erfreut sich selbst sehr hoher Beliebtheit“, so Martin Huning, Direktor Motorsport RAVENOL. Neben der Darstellung als Serienpartner auf allen Wettbewerbsfahrzeugen des Audi Sport TT Cup wird ein Fahrzeug der Serie besonders gebrandet werden. So wird auch auf Fahrzeugseiten das im Motorsport das mittlerweile sehr bekannte RAVENOL-Logo angebracht. Auf der Motorhaube wird das Sonderlogo „70 Jahre RAVENOL“ zu sehen sein, als Hinweis auf das diesjährige Jubiläum des ostwestfälischen Unternehmens.

Link: Audi Sport TT Cup

RAVENOL wird technischer Partner des AUDI Sport TT Cup